Aktuelles

3

19. StadionGespräch An der Alten Försterei: Gojko Mitic – Eine Rothaut zwischen zwei Welten!

Zu einem besonderen Abend hatten die Stiftung des 1. FC Union Berlin und der Wirtschaftsrat 1. FC Union e. V. am 18. Februar 2018 in das Stadion An der Alten Försterei geladen. Es waren drei spannende Stunden mit dem Stuntman, Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur, Pferdenarr und Sänger Gojko Mitic anlässlich des 19. StadionGespräches An der Alten Försterei.

Der inzwischen 77-jährige Gojko Mitic begeisterte nicht nur mit seinen vielen Talenten sowie seiner beindruckenden Vitalität und Jugendlichkeit, die er von Kopf bis Fuß dem Publikum nachhaltig präsentierte. Er erreichte vor allem die überwiegende Mehrzahl der 80 Gäste des Abends, weil er sie in charmanter Art und Weise an ihre eigene Kindheit und Jugendzeit erinnerte. Ihnen allen waren „Die Söhne der Großen Bärin“ mit dem Häuptling Tokei-ihto begegnet oder man kannte den Song der Rockgruppe Express „Ein Wigwam steht in Babelsberg“. Auch als Spartacus hatte man ihn im Harzer Bergtheater Thale gesehen sowie als Moderator in „Ein Kessel Buntes“ oder nach der Wende dann als Winnetou in Bad Segeberg sowie in der Hauptrolle im Musical „Alexis Sorbas“ im Schweriner Staatstheater.

In solch einer bunten und beeindruckenden Mischung aus Gesang, Lesung, filmischen Szenen und Indianer-Weisheiten zeigte sich Gojko Mitic dann live in der Eisern Lounge des Stadions An der Alten Försterei. Er war authentisch, schlagfertig, voller Witz und Humor und sehr, sehr nachdenklich. Besonders im Zusammenhang mit den Weisheiten aus dem Erfahrungsschatz der Indianer Nordamerikas unterstrich er deutlich, dass diese Warnungen heute noch gültig sind und uns die Zerstörung der Erde - durch uns selbst - mit Nachdruck vor Augen führen.

Der Moderator des Abends, Alexander Lemberg, stellte geschickt und kenntnisreich Fragen zum Leben von Gojko Mitic, wodurch dessen faszinierende Persönlichkeit in ihrer Vielschichtigkeit widergespiegelt wurde.

Die Vorsitzenden der Stiftung des 1. FC Union Berlin und des Wirtschaftsrat 1. FC Union e. V. - Jochen Lesching und Dirk Fischer – begrüßten zu Beginn des Abends die eingeladenen Gäste und informierten zugleich über die Entstehung, Entwicklung und besondere Bedeutung der StadionGespräche An der Alten Försterei.

Fun Supersized