Wirtschaftsrat 1. FC Union e.V.
Wirtschaftsrat 1. FC Union e.V.
An der Wuhlheide 263
12555 Berlin • Deutschland
 geschaeftsstelle@fc-union-wirtschaftsrat.de  +49 (30) 65 66 88 33  +49 (30) 65 66 88 32 Öffnungszeiten
Mo-Fr 08:00-16:00
 
20 Jahre Wirtschaftsrat

Als sich am 1. März 2004, also heute vor genau zwanzig Jahren, elf Unternehmen aus dem damals noch recht kleinen Kreis der Sponsoren des 1. FC Union Berlin zusammenfanden, um den Wirtschaftsrat 1. FC Union e. V. zu gründen, geschah dies in erster Linie aus der Sorge um den 1. FC Union Berlin, der in eine tiefe, zunehmend existentielle Krise geraten war. Dem sportlichen Abstieg aus der Zweiten Fußball-Bundesliga und bald auch aus der Regionalliga war eine wirtschaftliche Talfahrt gefolgt, der eine überforderte, innerlich zerstrittene Vereinsführung nichts mehr entgegenzusetzen hatte. So konnte es nicht mehr weitergehen.

 

Und weil es so nicht mehr weitergehen konnte, fanden engagierte Unternehmen zusammen, um dies zu ändern. Zunächst ging es dabei um die ganz konkrete wirtschaftliche Unterstützung des Vereins, vor allem in der Kampagne „Bluten für Union“, als es galt, den 1. FC Union Berlin wieder an das Blickfeld öffentlichen Interesses heranzuführen und die Lizenzierungsauflage für die Teilnahme an der damaligen Regionalliga, das Bereitstellen einer Liquiditätsreserve von € 1,461 Millionen zu erfüllen.

 

Es ging den engagierten Mitgliedern des Wirtschaftsrates aber um mehr. Bei Union sollten wieder Unioner das Sagen haben, sie sollten wieder die Deutungs- und Handlungshoheit im Verein im Interesse Aller erhalten, eine Mitbestimmungsstruktur sollte geschaffen werden. Und in diesem Sinne wirkte der Wirtschaftsrat als Netzwerk und als Gremium bewusst außerhalb des Vereins daran mit, Kontrollmechanismen neu zu definieren und die Belange des Fußballvereins sowie der wirtschaftlichen Partner im Sinne des 1. FC Union durchzusetzen. Ihren sichtbarsten Ausdruck fanden diese Aktivitäten des Wirtschaftsrates in der Übernahme wichtiger Ämter des 1. FC Union durch Mitglieder des Wirtschaftsrates, allen voran durch den ersten Vorsitzenden des Wirtschaftsrates Dirk Zingler, der noch im Sommer 2004 Präsident des 1. FC Union Berlin wurde.

 

Seitdem erfüllt der Wirtschaftsrat mit seinen heute vierzig engagierten Mitgliedern seine Rolle als eines der wichtigen „Beiboote“ des Fußballvereins in dem steten Ziel, für den 1. FC Union Berlin Gutes zu tun, sei es durch die geleistete Unterstützung bei der Vernetzung der Sponsoren untereinander, durch seine Netzwerk- und Fortbildungsveranstaltungen wie den erfolgreichen StadionGesprächen oder dem Format WirtschaftsRAT, vor allem aber durch das unermüdliche Werben für den 1. FC Union Berlin auf den verschiedenen wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und sportlichen Ebenen des Landes Berlin und darüber hinaus, der Unterstützung der Fanszene, der Mitentwicklung der Stiftung „Union vereint. Schulter an Schulter“, den von ihm entwickelten und herausgegebenen Publikationen – nicht zuletzt aber auch als Ideenwerkstatt.

 

Vor zehn Jahren brachte Jochen Lesching als damaliger Vorsitzender des Wirtschaftsrates die atemberaubende Entwicklung des 1. FC Union in den vorausgegangenen zehn Jahren mit einer gesunden Portion Ironie auf den Punkt, indem er lächelnd erklärte: „Das Gravierendste für mich in den letzten Jahren war, dass ich in diesem Stadion mit dem Aufzug nach oben fahren kann“. Seitdem ist auch der 1. FC Union Berlin beeindruckend „nach oben gefahren“ – u. a. mit dem Aufstieg der ersten Männermannschaft in die Erste Bundesliga und dem wiederholten Erreichen des Europapokals. Und es gilt, nicht halt zu machen, sondern den Verein weiter auf Kurs zu halten.

 

Der Wirtschaftsrat wird dazu auch zukünftig seinen aktiven Beitrag leisten und seine erfolgreiche Arbeit der vergangenen zwanzig Jahre fortsetzen. Immer an der Seite des 1. FC Union Berlin.

 

 

Berlin, den 1. März 2024

 

Der Vorstand des Wirtschaftsrates 1. FC Union e. V.

Cookie-Einstellungen

Bestimmen Sie welche Cookies gespeichert werden dürfen. Sie können diese Einstellungen jederzeit in der Fußzeile über die Option Cookie-Einstellungen anpassen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erforderliche Cookies   Interne Besucherstatistiken   Externe Inhalte

© 2024 - Wirtschaftsrat 1. FC Union e.V. - Alle Rechte vorbehalten.
An der Wuhlheide 263 • 12555 Berlin • Deutschland • E-Mail: geschaeftsstelle@fc-union-wirtschaftsrat.de • Tel: +49 (30) 65 66 88 33
Quelle: 20 Jahre Wirtschaftsrat • (Stand: 25.04.2024 12:42)
https://www.fc-union-wirtschaftsrat.de/de/Aktuelles/20-Jahre-Wirtschaftsrat.html